Gesundheit aktuell 


Der Arzt der Zukunft wird keine Medizin mehr verabreichen, sondern seine Patienten vielmehr dazu anregen, sich für den menschlichen Körper, für Ernährung und für die Ursache und Prävention von Krankheiten zu interessieren.”

 

Thomas Alva Edison

https://pixabay.com/de/photos/landschaft-sommer-felder-wiese-666927/

Fit durch den Sommer - Infos &  mehr ...


DER ONLINE HAUTKONGRESS 

 

Hautbeschwerden verstehen & loswerden

Effektive Methoden & Neueste Erkenntnisse

70+ renommierte Experten klären auf

Austausch mit über 9.000 Teilnehmern

Fundiert und verständlich


Hautkongress 2019


Themen :

Dr. Akuma Saningong

Epigenetik: Du bist nicht das Opfer Deiner Gene - Hautprobleme sind nicht Dein Schicksal

Dr. med. Ori Wolff

Netzwerk Mensch – Es geht um mehr als Deine Haut

Jan Kielman

Wie äußere Faktoren die Genetik bei Hautbeschwerden beeinflussen

Dr. Dr. Karl Probst

Hautgesundheit wirklich verstehen: Wie die "Methode Dr. Probst" Beschwerdefreiheit bringt

Dr. Sabine Paul

Deine Haut verstehen: Ihre Beschwerdebilder aus evolutionsbiologischer Sicht

Jen Fuchs

Die Haut als Ausleitungsorgan: Welche Organe sie entlasten und gesunden lassen

Dr. Jens Freese

Hauterkrankungen & Entzündungen: Ursachen & effektive Behandlungsansätze

Silvia von Kutzschenbach

Die Haut aus Sicht der Medizinischen Kosmetik: Grundlagen zu Behandlung und Nachsorge

 

und viele mehr ....


Werbung

Buchempfehlung :


"MEDIZINSKANDAL ARTHRITIS "

Die revolutionäre Selbstheilung von Arthritis und Rheuma

 

Während traditionelle Ausrichtungen, wie die traditionelle chinesische Medizin (TCM) oder das indische Ayurveda, im Zuge der Diagnosestellung etwas überspitzt dargestellt auf die Zunge schauen, um die Beschwerden im kleinen Zeh des linken Fußes zu ergründen, beschloss die erst ca. 150 Jahre alte Schulmedizin, den Menschen sprichwörtlich in seine Bestandteile zu zerlegen. 

Für die konventionelle Medizin sind wir also eine Art „Maschine“, deren Mechanik streng von der Elektrik, die Elektrik streng von der Hydraulik, und die Hydraulik streng von der Pneumatik zu unterscheiden ist. Und so unterteilt sie ihr Betätigungsfeld in zahlreiche Schwerpunkte, wie Neurologie, Dermatologie, Orthopädie, Kardiologie usw.

Steht der Umsatz (nicht etwa die Heilung) im Vordergrund, macht diese differenzierte Betrachtungsweise des menschlichen Organismus auch sehr viel Sinn, leider aber geht dabei der Blick für das „Gesamtbild Mensch“ verloren – ein Aspekt, an dem JEDE Therapieform scheitert…! 

Die Krankheit „Rheuma“ und „Arthritis“ bieten jeweils ein Paradebeispiel par Excellence für die fahrlässige, schulmedizinische Trennung physiologischer Zusammenhänge, die neben anderen Aspekten (wie dem symptomorientierten Therapieansatz) einen wichtigen Grund für das Scheitern der Heilung von Arthritis und Rheuma darstellt und sie zu einem weiteren

MEDIZINSKANDAL

macht.

 

Heilen kann nur die Natur - Punkt!

Andererseits sind die geforderten Heilmechanismen der Arthritis und Rheuma dermaßen komplex, dass nur die Natur diese zu lösen vermag! 

Wie ist denn dies zu verstehen?

Speziell bei den nicht-infektionsbedingten Arthritis-Formen, bei denen fehlgeleitete Autoimmunprozesse dazu führen, dass das Immunsystem irrtümlicherweise gegen körpereigene Substanzen und Stoffe kämpft, weil es diese für feindliche Fremdstoffe hält, spielen Regulationsmechanismen eine entscheidende Rolle.

Diese hochkomplexen, regulativen Heilungsmechanismen können allerdings ausschließlich nur von s.g. „orthomolekularen“, also natürlichen Substanzen in Gang gesetzt werden, die ergo aus viel „intelligenteren“ Molekülen bestehen, als die Moleküle synthetischer Medikamente, die weitgehend auf das ON- OFF-Prinzip (anstoßen oder hemmen) reduziert sind.

Als Fazit erfordert die Heilung von Arthritis (Rheuma) zunächst den Einsatz von entsprechenden Naturheilsubstanzen, die unser Körper als körperverwandt akzeptiert, statt gegen diese (wie im Falle von Medikamenten) zu kämpfen, Naturheilsubstanzen, die  schließlich in der Lage sind, mit den Körperzellen in kommunikativen Austausch zu treten, um das überschießende Immunsystem taktgenau zu regulieren – nicht einfach nur zu unterdrücken (denn bekanntlich brauchen wir es ja noch…). 

 

Der in diesem Buch auf knapp 600 Seiten vorgestellte, ursächliche bioadaptiv-multifaktorielle Behandlungsansatz wird exakt diesen Anforderungen gerecht, dies über die folgenden  6 Grundpfeiler, die da lauten: 

 

Grundpfeiler I: Entgiftung und Entsäuerung

·       Um die Grundlagen für die weiteren Grundpfeiler zu schaffen, erhalten Sie eine Anleitung zur erfolgreichen Entgiftung und Entsäuerung

 

Grundpfeiler II: Regulierung des überreizten Immunsystems

·       Das überreizte Immunsystem wird u.a. mit Hilfe von erlesenen Naturheilsubstanzen über die Synthese des PGE 1 (Prostaglandin), das auf die Regulierung des überreagierenden Immunsystems Einfluss nimmt, beruhigt.

 

Grundpfeiler III: Bekämpf­ung der Entzün­dungs­mediatoren

 

·       Die Entzündungsmediatoren werden auf natürliche Weise u.a. über s.g. NFkappaB, Metalloproteasen, TNF-alpha sowie COX-2 gehemmt und damit in den Gelenken gesenkt.

 

Grundpfeiler IV: Stoffwechselanregung und Aufbau der Gelenkkapsel,  Gelenk­flüssigkeit, sowie des hyalinen Gelenkknorpels

·       Über den verstärkten Einsatz von natürlichen Chondroprotektiva wird der Stoffwechsel der Gelenkflüssigkeit optimiert, sowie die Aktivität der Chondrozyten verstärkt. 

 

Grundpfeiler V: Ausschalten bakterieller Ursachen 

·       Mögliche bakterielle Ursachen (infektionsbedingte Formen) werden unter Einsatz von natürlichen „Antibiotika“ erfolgreich angegangen.

 

Grundpfeiler VI: Einsatz natürlicher Palliativa

·       Um parallel zur Behandlung möglichst zügig Schmerzlinderung herbeizuführen, wird die Therapie um den Einsatz bewährter natürlicher Palliativa (Schmerzmittel) nebenwirkungsfrei ergänzt.

 

Eine fortschrittliche, ganzheitliche Therapie, die die Rheuma- (Arthritis-) Erkrankung ursächlich an der Wurzel packt, völlig nebenwirkungsfrei in der Regel nach wenigen Tagen bereits Linderung verschafft und nicht selten gar zur vollständigen Heilung führt. 

 

Unbezahlbares, weil heilsames Wissen auf knapp 600 Seiten (DIN A4), das weder Ihr Arzt, noch Ihr Apotheker Ihnen verraten wird, fachlich untermauert durch verheimlichte, nicht selten unterdrückte Studien und Therapieprotokolle pharmaunabhängiger Ärzte, Heilpraktiker und Forscher..!


"MEDIZINSKANDAL PILZERKRANKUNGEN " 

Pilzinfektionen erfolgreich therapieren

 

Evtl. haben auch Sie bereits Erfahrungen mit pilztötenden Medikamenten gemacht und mussten kurze Zeit später enttäuscht feststellen, dass der Pilz zurückkam...? Dies ist wenig verwunderlich, da typischerweise sich die konventionelle Medizin auf den Pilz selbst konzentriert und diesen zu eliminieren versucht, statt zu akzeptieren, dass der Pilz lediglich ein SYMPTOM der Erkrankung ist, wir jedoch die URSACHE behandeln müssen, wenn wir den Pilz dauerhaft loswerden möchten. Es handelt sich also um einen weiteren vorsätzlichen und durchaus vermeidbaren:  

MEDIZINSKANDAL!

Um Pilzinfektionen dauerhaft zu kurieren, müssen ergo die Ursachen zunächst analysiert und im Anschluss behandelt werden. Konkret muss unser Organismus in die Lage versetzt werden, sich selbst gegen Pilze zu verteidigen und deren Wachstum zu verhindern, ausschließlich nur dann ist ein dauerhafter Therapieerfolg gesichert!

In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie ursächlich mit sicheren Substanzen Ihre natürliche Pilz-Abwehr auf Hochtouren bringen, und welche Natursubstanzen Sie dabei äußerst wirkungsvoll unterstützen!

So schützen in der Natur bestimmte Pflanzen sich selbst extrem wirksam vor Pilzbefall. Lesen Sie in diesem Buch, aufgrund welcher Wirkstoffe diese Pflanzen lebenslang frei von Pilzen bleiben und wie diese Natursubstanzen auch Ihnen dazu verhelfen werden, sich vollkommen natürlich von Pilzinfektionen zu befreien und vor weiterem bzw. wiederholtem Pilzbefall zu schützen. 

Nutzen Sie von der Pharmaindustrie und der konventionellen Medizin verheimlichte und nicht selten gar unterdrückte Natursubstanzen für eine maximal effektive Pilztherapie!

Als zusätzlich problematisch stellt sich übrigens dar, dass Pilze als Krankheitserreger von der konventionellen Medizin nur allzu häufig unterschätzt und unzählige Krankheiten daher fehldiagnostiziert werden. Erfahren Sie in diesem Buch, welche typischen Symptome Pilzerkrankungen haben und lassen Sie sich erstaunen, wie viele ernsthafte Krankheiten von Pilzen verursacht, demzufolge von der konventionellen Medizin völlig falsch behandelt werden!

Die wichtigste Frage lautet natürlich, wie sollte eine wirksame Therapie aussehen? 

Unser ursächlicher, bioadaptiv-multifaktorieller Behandlungsansatz

Die ersten Vorgänge einer durchgreifenden Pilz-Therapie basieren auf Analyse und schließlich Behandlung der individuellen Ursache(-n), welche zur Pilzinfektion führte(-n). 

Das logische 3-Punkte-Schema lautet:

Individuelle Ursachen müssen ausgeschaltet, Pilze natürlich beseitigt und die körpereigene Abwehr schließlich gestärkt werden, damit der Pilz nicht wiederkommt: 

·       Auf knapp 500 Seiten verraten wir Ihnen, welche Ursachen zu einer Pilzinfektion führen können und wie Sie sich davor schützen, beziehungsweise wie Sie diese Ursachen behandeln können!

Sie erhalten Informationen darüber, welche Lebensmittel Pilzerkrankungen fördern, um diese Nahrungsmittel in Zukunft gezielt zu vermeiden.

Sie lernen verheimlichteund unterdrückte Natursubstanzen, sowie Heilmittel kennen, die Pilze sehr effektiv und sicher auf natürliche Weise bekämpfen. Diese können innerlich und lokal eingesetzt werden!

Im Buch erfahren Sie, wie Sie Pilzgifte und abgestorbene Pilze aus Ihrem Körper transportieren können. Sobald Sie Ihre Pilzerkrankung kuriert und die Giftstoffe ausgeschieden haben, werden Sie sich automatisch viel besser fühlen!                                                      

·       Sie erfahren, welche sicheren Naturheilmittel direkt in den Stoffwechsel der Pilze eingreifen und diese daraufhin absterben lassen.

Wir teilen Ihnen mit, wie Sie die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Körpers stärken und aktivieren. Daraufhin kann Ihr Immunsystem Sie vor Pilzbefall und anderen Krankheitserregern befreien und zukünftig zuverlässig davor schützen. Sobald Ihr Immunsystem mit voller Kraft arbeitet, haben Pilze in Zukunft keine Chance mehr!

Lesen Sie, welche Natursubstanzen die Darmflora regulieren. Eine gesunde Darmflora stärkt das Abwehrsystem und dient somit der Vorbeugung von Pilzinfektionen sowie anderen Krankheiten.

Sie werden erfahren, welche Natursubstanz eine Medikamentenresistenz von Pilzen bekämpft und die Pilze anfälliger für Antimykotika macht.

Sie werden lernen, welche Natursubstanz den sogenannten "Gehirn-Nebel" bei Pilzinfektionen behandelt.

·       u.v.m.

Entledigen Sie sich mit verheimlichten und sabotierten Natursubstanzen auf natürliche Weise ein für alle Mal Ihrer Pilzerkrankung, die Ihr Alltagsleben unnötig erschwert, und bleiben Sie ein Leben lang beschwerdefrei - sämtliche Aussagen im Buch wissenschaftlich fundiert und mit unzähligen Studien und Expertenaussagen pharmaunabhängiger Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten auf knapp 500 Seiten heilsamen Insider-Wissens untermauert! 


"MEDIZINSKANDAL MIGRÄNE " 

Migräne und Kopfschmerzen natürlich heilen"

 

Bestens erforscht, jedoch skandalöser Weise noch lange nicht in der konventionellen Therapie angekommen, ist die Tatsache, dass Migräne, die zweifelsohne eine neurologische Erkrankung darstellt, zu deren Heilung den orthomolekulare Ansatz um Botenstoffe, Entzündungsmediatoren und Hormone benötigt, die DIE entscheidende Rolle innerhalb einer ursächlich-funktionellen Therapie spielen... 

Molekulare Funktionsträger, wie beispielsweise Rezeptoren, Enzyme und Hormone, befinden sich zurecht immer häufiger im Fokus der Wissenschaft, denn diese sind für die ursächliche Heilung von neurologischen Erkrankungen, wie der Migräne, von fundamentaler Bedeutung. 

Bei vielen Migräne-Betroffenen wird der Körper nur unzureichend mit Mikro-Nährstoffen versorgt, die besonders wichtig zur Bildung der besagten, entscheidenden Botenstoffe bzw. Hormone sind, sowie zur Unterdrückung der Entzündungsmediatoren. In diesem Fall fehlen dem Neurologischen System grundlegende Bausteine für eine fehlerfreie Funktion, faktisch in etwa so, als wenn Sie versuchen würden, ein Auto ohne Treibstoff zu fahren... Häufig greifen ungesunde Lebenspraktiken, sowie Umweltfaktoren ebenfalls in die Nahrungsaufnahme, somit in den Hormonhaushalt ein, und können dadurch zu Migräne (und anderen Krankheiten) führen. 

Als sehr problematisch stellt sich zudem die Tatsache dar, dass Kopfschmerzen sehr oft falsch diagnostiziert werden, ergo nur wenigen Patienten eine korrekte Behandlung zuteilwird. 

Im Zuge einer konventionellen Behandlung wird dem Betroffenem häufig mitgeteilt, dass seine Migräne nicht geheilt werden könne. Im Anschluss daran kommen Medikamente zur Schmerzlinderung zum Einsatz, die s.g. „Triptane“. Der Patient wird auf eine jahrelange, medikamentöse Odyssee geschickt, die für die Pharmaindustrie und die Ärzteschaft ein Milliardengeschäft eröffnet, dem Migränepatienten selbst jedoch langfristig wenig hilft. Ganz im Gegenteil, denn:

nicht selten verursachen exakt diese Medikamente unangenehme Nebenwirkungen. Paradoxer Weise können diese Triptane sogar selbst s.g. „Medikamenten-Kopfschmerzen“ auslösen und darüber hinaus zur Abhängigkeit führen. Dieser seitens der konventionellen Ärzte eingeleitete Medikamentenmissbrauch, als kontraproduktiver Ersatz einer ursächlich-multifaktoriellen Therapie, sowie das Übergehen grundlegender, physiologischer Fakten zur Migräne (Kopfschmerzen), machen Migräne zu einem klassischen

MEDIZINSKANDAL!

Doch wie sollte eine funktionelle Therapie aussehen? 

Die ersten Schritte einer erfolgreichen Migräne-Behandlung basieren auf Analyse der individuellen Ursachen, anschließender Beseitigung dieser, sowie der gezielten Versorgung des Körpers mit erlesenen Natursubstanzen, die in repräsentativen Studien und im Therapiealltag eindeutig haben Migräne heilen können! 

Lernen Sie mit Hilfe dieses Buches entscheidende Aspekte der Migräne kennen und eine Krankheit zu besiegen, die völlig unnötig negative Auswirkungen auf Ihre Lebensqualität hat...: 

·        Auf knapp 600 Seiten (DIN A4) erfahren Sie, welche natürlichen Palliativa (schmerzlindernde Natursubstanzen) nebenwirkungsfrei Ihre Kopfschmerzen lindern.

·        Sie erfahren, welche Nähr- und Vitalstoffe sich in oftmals unterdrückten gar sabotiertenStudien bei Migräne als äußerst wirksam erwiesen haben! 

·        Sie lernen diejenigen Schlüsselsubstanzen kennen, die eine entscheidende Rolle spielen bei der Hormonproduktion und der mitochondrialen Energiegewinnung. 

·        Sie werden erfahren, wie Sie die Speicher der wichtigen Nervenbotenstoffe Ihres Körpers wieder auffüllen können. 

·        Das Buch verrät Ihnen, welche Natursubstanzen eine stresssenkende und schlaffördernde Wirkunghaben. 

·        Bei einer Migräne-Erkrankung setzt eine verstärkte Nerventätigkeit Entzündungsbotenstoffe frei, was zu einer neurogenen Entzündung führt. Diese Entzündung wiederum führt zu einem stärkeren Blutfluss in den Hirnhäuten, die Adern werden durchlässiger und erhöhen in dieser Region die Schmerzempfindlichkeit. Wir teilen Ihnen mit, welche Naturheilmittel diese neurogenen Entzündungen bekämpfen.

·        Sie werden erfahren, auf welche Weise Natursubstanzen den Blutdruck im Gehirn regulieren.  

·        Sie lernen Nähr- und Vitalstoffe kennen, die Ihr Gehirn vor Lipidperoxidation und Zellschäden schützen.

·        u.v.m.

Der für jeden medizinischen Laien sehr verständliche Schreibstil, sowie die praktische "Wirkstoff-Wirkung-Tabelle"ermöglichen Ihnen nach nur ca. 30min Einarbeitungszeit mit Ihrer Migräne-Heiltherapie zu beginnen! 

Nutzen Sie sensationelle Erkenntnisse aus verheimlichten, nicht selten unterdrückten Studien der molekularen Biotechnologie und der Neurowissenschaften, sowie bahnbrechende Fortschritte der Alternativmedizin, mit diesem knapp 600 Seiten umfassenden INSIDER-Buch, um Ihre Migräne und Kopfschmerzen ein für alle Mal natürlich zu heilen!



" Vor wenigen Wochen erlebte die Krebsimmuntherapie einen herben Rückschlag: Während einer klinischen Studie starb ein Patient mit Non-Hodgkin-Lymphom an schweren Nebenwirkungen. Sind die neuen Therapien die richtige Strategie?

Anfang Oktober lief eine klinische Phase-1-Studie zur Krebsimmuntherapie aus dem Ruder... "

Zitat Doc Check News


Haftungsausschluss | Disclaimer

 

Wir sind sorgfältig um Richtigkeit und Aktualität der auf diesen Webseiten bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht ausgeschlossen werden. Wir übernehmen daher keinerlei Gewähr. Alle bereitgestellten Informationen sind nicht dazu geeignet, eine Beratung durch Ärztinnen und Ärzte zu ersetzen.

Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der von uns angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und / oder unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, wird ausdrücklich keine Haftung unsererseits übernommen.

Die Verantwortlichkeit für fremde Inhalte, die beispielsweise durch direkte oder indirekte Verknüpfungen zu anderen Anbietern bereitgehalten werden, setzt unter anderem positive Kenntnis des rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhaltes voraus. Dieses Webangebot hat auf fremde Inhalte keinen Einfluss und distanziert sich ausdrücklich von verknüpften Seiten fremder Anbieter. Verlinkte Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft, und rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.  Sollten uns Rechtsverletzungen auf verlinkten Seiten bekannt werden, so werden wir diese sofort entfernen.

Dieser Haftungsausschluss ist Teil unseres gesamten Internetangebotes.

 

Zuletzt aktualisiert: 01.10.2018